Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen

Blog Ostbayernring

Willkommen auf unserem Blog zum Projekt Ostbayernring. Wir freuen uns, mit Ihnen hier in Dialog zu treten und über Themen rund um das Projekt und den Netzausbau zu diskutieren. Unsere Autoren aus dem Projekt und anderen TenneT-Abteilungen sowie die Gastbeiträge aus der Fachwelt geben Ihnen Einblicke in die vielfältige Themenwelt der Energiewende.

Angepasste Leitungsführung im Stadtgebiet Schwandorf

Avatar of Ina-Isabelle HaffkeIna-Isabelle Haffke - 16. April 2020 - Neues zum Ostbayernring, Genehmigungsverfahren

Antragsänderung im Planfeststellungsverfahren

Für den Planungs- und Genehmigungsabschnitt Etzenricht – Schwandorf hat das Beteiligungsverfahren zum Ostbayernring im November/Dezember 2018 stattgefunden. Beteiligt haben sich knapp 120 Privatpersonen sowie rund 50 Behörden und Träger öffentlicher Belange. TenneT hat im vergangenen Jahr alle Einwände und Stellungnahmen geprüft und schriftlich gegenüber der Regierung der Oberpfalz beantwortet.

Aufgrund von Stellungnahmen hat TenneT eine kleinräumige Variante im Bereich Krondorf entwickelt. Hier konnte unser Planungsteam die Leitungseinführung in das 110-kV-Umspannwerk Naab so optimieren, dass sich der Abstand zur Wohnbebauung in Krondorf im Vergleich zur bisherigen Planung weiter vergrößert.

Diese Planungsalternative wird ggf. im Wege einer Antragsänderung in das Verwaltungsverfahren eingebracht. Dann würde TenneT voraussichtlich im Laufe dieses Jahres die Deckblattänderungen bei der Regierung der Oberpfalz einreichen. Die Regierung der Oberpfalz entscheidet darüber, wie die Deckblattänderungen ins Verfahren eingebracht werden und inwiefern eine Beteiligung der Öffentlichkeit zu erfolgen hat. Am Ende des Verfahrens legt die Behörde mit dem Planfeststellungsbeschluss den rechtskräftigen und parzellenscharfen Verlauf der Leitung fest.

Laut des Aktionsplans Stromnetz 2018 des Bundeswirtschaftsministeriums erwarten Bund, Länder und TenneT den Planfeststellungsbeschluss für den Ostbayernring Anfang 2021. Der Baubeginn wird danach 2021 und Inbetriebnahme 2023 sein. Der Rückbau der bestehenden Leitung kann dann voraussichtlich ab 2023 erfolgen.

Neuer Kommentar

0 Kommentare

Archiv

2022 (24)

September (1) August (3) Juli (4) Juni (2) Mai (2) April (4) März (4) Februar (1) Januar (3)

2021 (21)

Dezember (1) November (3) September (2) August (3) Juli (3) Juni (2) April (2) März (1) Februar (2) Januar (2)

2020 (36)

Dezember (2) November (2) Oktober (2) September (3) August (3) Juli (3) Juni (3) Mai (3) April (4) März (4) Februar (4) Januar (3)

2019 (41)

Dezember (3) November (4) Oktober (4) September (4) August (3) Juli (3) Juni (2) Mai (4) April (4) März (5) Februar (3) Januar (2)

2018 (43)

Dezember (2) November (2) Oktober (6) September (3) August (5) Juli (4) Juni (4) Mai (4) April (4) März (4) Februar (2) Januar (3)

Blog Abonnement

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln erhalten

Blog Ostbayernring: RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Blogroll

Unsere Leseempfehlungen:

Ansprechpartner



Markus Kretzler

Referent für Bürgerbeteiligung