Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen

Blog Emden/Ost - Conneforde

Willkommen auf unserem Blog zum Projekt Emden/Ost - Conneforde. Wir freuen uns, mit Ihnen hier in Dialog zu treten und über Themen rund um das Projekt und den Netzausbau zu diskutieren. Unsere Autoren aus dem Projekt und anderen TenneT-Abteilungen sowie die Gastbeiträge aus der Fachwelt geben Ihnen Einblicke in die vielfältige Themenwelt der Energiewende.

Als Unternehmen, das für eine kritische Infrastruktur verantwortlich ist, nimmt TenneT die von COVID-19 („Corona Virus“) ausgehenden Risiken sehr ernst. Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und denen unserer Dienstleister sind uns sehr wichtig. Dies gilt selbstverständlich auch für die Arbeiten auf unseren Baustellen. Die Bauarbeiten werden derzeit unter Berücksichtigung der allgemeinen Verhaltensregeln zur Eindämmung der Pandemie fortgesetzt. Es werden nur solche Arbeiten durchgeführt, die geordnete und sichere Bauarbeiten ermöglichen, die jeweils der aktuellen Situation angepasst sind und die in dieser dynamischen Entwicklung täglich überprüft und gegebenenfalls angepasst werden.

Im Portrait: Norbert Janzen – Macht mit Routine und Fachkenntnis den Schwertransport leichter

06. April 2022, Moritz Justin - Emden

Norbert Janzen von der Firma Gertzen transportiert alles, was groß, schwer und breit ist – auch die Kabeltrommeln für die Leitung Emden – Conneforde. Wie er es schafft, ein 28 Meter langes Schwerlastfahrzeug auf engen Straßen zu manövrieren, erfahren Sie hier.

Im Portrait: Norbert Janzen – Macht mit Routine und Fachkenntnis den Schwertransport leichter

Rückbau im Naturschutzgebiet Herrenmoor und in der Ferienhaussiedlung Timmel

24. Februar 2022, Janna Feuser - Freileitung

Nach der Inbetriebnahme von zwei Teilabschnitten der neuen 380-kV-Leitung hat TenneT damit begonnen, die ersten Maste der Bestandsleitung zwischen Emden und Conneforde abzubauen. Wie unser Team die Stahlgitterkonstruktionen aus dem Naturschutzgebiet Herrenmoor und einer Ferienhaussiedlung in Timmel entfernt hat, erfahren Sie hier.

Rückbau im Naturschutzgebiet Herrenmoor und in der Ferienhaussiedlung Timmel

Letzter Meilenstein vor dem Zielsprint: Erfolgreiche Teilinbetriebnahme auf zwei Leitungsabschnitten

20. Dezember 2021, Erdkabel, Freileitung, Kabelübergangsanlage, Technik, Umspannwerke

Auf dem Weg zur Fertigstellung des Projektes Emden/Ost - Conneforde haben wir jetzt den letzten großen Meilenstein hinter uns gelassen: In zwei Teilabschnitten haben wir die neue Leitung bereits vorzeitig in Betrieb nehmen können. Welche Abschnitte dies sind und wie die nächsten Schritte bis zur vollständigen Inbetriebnahme aussehen, erfahren Sie hier:

Letzter Meilenstein vor dem Zielsprint: Erfolgreiche Teilinbetriebnahme auf zwei Leitungsabschnitten

Im Portrait: Knut Wagner – Präzisionsarbeit in luftiger Höhe

09. November 2021, Freileitung, Technik, Vor Ort auf der Baustelle

Mit seinem Helikopter begibt sich Pilot Knut Wagner in bis zu 70 Meter Höhe und sorgt dafür, dass die Leiterseile rund um Timmel präzise auf die Freileitungsmasten gespannt werden. Diese Präzisionsarbeit erfordert höchste Konzentration. Wie der Pilot diese knifflige Herausforderung meistert, erfahren Sie in unserem Interview. 

Im Portrait: Knut Wagner – Präzisionsarbeit in luftiger Höhe

Im Portrait: Rafal Kapalka – Seilzugexperte mit Nordseewind um die Nase

13. September 2021, Freileitung, Technik

Kurz bevor der Strom auf einem Abschnitt der 380-kV-Leitung Emden – Conneforde fließen kann, kommt Rafal Kapalka, Spezialist für Seilzüge von der Firma Power Lines Germany, zum Einsatz. Wie er Leiterseile einzieht, warum sein Job absolute Schwindelfreiheit erfordert und weshalb die Arbeit in Deutschland nicht die erste Auslandserfahrung für den gebürtigen Griechen ist, erfahren Sie im Interview. Schauen Sie gern mal rein!

Im Portrait: Rafal Kapalka – Seilzugexperte mit Nordseewind um die Nase

Im Portrait: Johannes-Gerd Kleen: Von morgens bis abends Teamarbeit!

23. August 2021, Planung und Genehmigung

Der Bau einer 60 Kilometer langen Leitung mit zwei Erdkabelabschnitten ist ein komplexer Vorgang, an dem viele Menschen beteiligt sind. Für einen reibungslosen Ablauf braucht es kundige und routinierte Projektmitarbeitende, die den Überblick behalten. Einer davon ist Baukontrolleur Johannes-Gerd Kleen von TenneT. Er hat das große Projektziel – die Inbetriebnahme – ebenso vor Augen wie den Alltag auf der Baustelle. Davon erzählt er uns im Interview!

Im Portrait: Johannes-Gerd Kleen: Von morgens bis abends Teamarbeit!

Im Portrait: Heilko Müntinga-Buseman - Sicheres Arbeiten für eine sichere Stromversorgung

02. August 2021, Erdkabel, Freileitung

Sicherheit hat beim Leitungsbau oberste Priorität. Auch wenn beim Bau der Leitung von Emden nach Conneforde noch kein Strom fließt, so behält Heilko Müntinga-Buseman von der GRAALMANN GmbH den Überblick auf der Baustelle. Welchen Aufgaben er tagtäglich nachgeht, lesen Sie hier.

Im Portrait: Heilko Müntinga-Buseman - Sicheres Arbeiten für eine sichere Stromversorgung

Im Portrait: Georges Kaldy – Handarbeit und Dolmetschkunst

12. Juli 2021, Freileitung, Infomaterial und Lesetipps, Technik

Georges Kaldy von der französischen Firma Eiffage hat tagtäglich mit Stahl zu tun. Der gebürtige Elsässer schraubt mit seinen Kollegen unzählige Mastteile zusammen, sorgt für die korrekte Positionierung der Leiterseile und wird die 220-kV-Bestandsleitung zwischen Emden und Conneforde demontieren. Welche Aufgaben er zudem noch hat und welches Gewicht an Schrauben pro Mast durch die Hände seines Teams gehen, erfahren Sie hier.

Im Portrait: Georges Kaldy – Handarbeit und Dolmetschkunst

Archiv

2021 (19)

Dezember (1) November (1) Oktober (1) September (1) August (2) Juli (1) Juni (1) Mai (1) April (2) März (2) Februar (4) Januar (2)

2020 (22)

Dezember (3) November (4) Oktober (2) September (1) August (2) Juni (2) Mai (1) April (2) März (2) Februar (1) Januar (2)

Blog Abonnement

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln erhalten

Blog Emden-Conneforde: RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Ansprechpartner